WM-Qualifikation

by ,

Kaum wurde die Europameisterschaft 2012 erfolgreich beendet, rollt der Ball schon wieder für das nächste große Fußballereignis. Die Rede ist von der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Seit einem Monat kämpfen die Mannschaften wieder rund um den Globus um die heißbegehrten 32 Startplätze dieses Events.

Während die Top-Teams Deutschland, Niederlande, Portugal und der Titelverteidiger Spanien einen makellosen Start hingelegt haben, zählen ausgesprochen wettanbieter für die dahinter gereihten Teams nur noch Siege um am Ende zu den auserwählten Teilnehmern zu zählen.

Besonders freuen dürfen wir uns auf die Duelle zwischen Russland und Portugal, oder Spanien und Frankreich, da diese Mannschaften auf dem Papier als ebenbürtig angesehen werden und sich erst noch ausspielen müssen wer denn hier wirklich der Platzhirsch in der Gruppe ist.

Für das österreichische Nationalteam wird es dieses Mal ganz schwer werden, einen der beiden vorderen Plätze zu ergattern, da mit Deutschland, Schweden und Irland drei sehr starke Gegner in der Gruppe warten.